Start

 

 

 

 

Bild-Start

 „Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.“

Afrikanisches Sprichwort

 

 

Thema Weltladentag 2021 am 8. Mai
Die Welt braucht einen Tapetenwechsel –
– Gestalte ihn mit! –
Interessante  Infos und Hintergrundberichte unter   www.weltladen.de
Rätsel des Eine-Welt-Ladens Nümbrecht zum Weltladentag am 8.Mai 2021

Zu jeder der 11 Fragen ist eine Antwort richtig. Aus den roten Buchstaben der jeweils in der richtigen Reihenfolge besteht das Lösungswort. Es beschreibt etwas, woran es vielfach im Welthandel und täglichen Miteinander fehlt. Teilen Sie uns dieses Lösungswort mit Ihren Kontaktdaten bis spätestens 22. Mai 2021 mit: Im Laden, mittwochs auf dem Markt, telefonisch unter 02293/6406 (Frau Regenstein) oder per Mail über das Menü „KONTAKT“ dieser Wesite.
Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir
3 Einkaufsgutscheine im Wert von 50 € / 30 € / 20 €.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen Erfolg, Spaß und vielleicht auch neue Erkenntnisse!
Ihr Weltladen Nümbrecht.

Frage 1:
Was braucht man zu einem für alle guten Weltwirtschaftssystem?
f     Hohe Gewinne
m   Mehr Konsum
i      Nachhaltigkeit
z     Ständiges Wachstum

Frage 2:
Kaffee ist das Urprodukt des Fairen Handels. Fast alle im Weltladen angebotenen Kaffees sind bio und von einer Sorte, die – vor allem im Hochland angebaut – als die beste gilt. Welche ist das?
t     Arabica
b     Moderna
ö    Robusta
p     Silena

Frage 3:
Armut ist in den Ländern der sog. „Dritten Welt“ nicht durch Bevölkerungsexplosion verursacht. Es ist umgekehrt: Hoher Bevölkerungszuwachs ist eine Folge von Armut und sozialer Unsicherheit. Wieviele Kinder bringt eine Frau in Burundi oder Mali durchschnittlich zur Welt?
x     2 Kinder
c     4 Kinder
l     6 Kinder
d    8 Kinder

Frage 4:
Was gibt es in Weltläden nicht zu kaufen?
ä     Lebensmittel
f     Schmuck
o    Heimwerkerbedarf
g     Lederwaren

Frage 5:
Seit 1961 gibt es den Erdüberlastungstag, der sich im Kalender immer weiter nach vorne verschiebt; 2020 fiel er auf den 22. August. Was ist mit dem Erdüberlastungstag gemeint? Dass ..
ü   …die Menschen mehr Unsinn verbreiten, als die Erde
aushalten kann
  …mehr Menschen geboren werden als ernährt werden
können
y  … die Zahl zusätzlich übergewichtiger Menschen höher
ist als die Erde tragen kann
S   …die Nachfrage nach nachwachsenden Rohstoffen die
Kapazität der Erde übersteigt.

Frage 6:
Wofür steht „Filz“ in Weltläden?
t     Kreative Artikel aus Nepal
j     Postengeschacher unter Mitarbeitern
w   Lange Transportwege
a     Geldabfluss in eigene Taschen

Frage 7:
Der Weg von Baumwolle zur Kleidung ist durch hohen Chemieeinsatz und viele Produktionsschritte in mehreren Kontinenten extrem umweltbelastend. Trotzdem wird in Zeiten von „fast fashion“ neu gekaufte Kleidung vielfach nicht getragen. Wieviel % neuer Kleidung wird bei uns ungenutzt oder kaum genutzt wieder weggeworfen?
k    15 – 25 %
m   25 – 35 %
ä    35 – 45 %
d    45 – 55 %

Frage 8:
Kakao ist neben Kaffee ein klassisches Beispiel für „unfairen“ Handel der großen Konzerne; vom Preis der Schokolade im Supermarkt kommen nur 7% beim Kakaobauern an. Wie hoch ist damit das Tageseinkommen afrikanischer Kakaobauern (pro Familienmitglied)? Zum Vergleich: Die absolute Armutsgrenze laut Weltbank liegt bei ca. 1,50 € pro Person.
r    0,40 – 1,00 €
p    1,00 – 3,00 €
b    3,00 – 5,00 €
o    5,00 – 10,00 €

Frage 9:
Uns unliebsame Menschen wünschen wir manchmal „dahin, wo der Pfeffer wächst“. Wo wächst denn der Pfeffer, den es im Fairen Handel gibt?
z    Bulgarien
e    Bolivien
u    Somalia
a    Sri Lanka

Warum heißen die auch in Weltläden erhältlichen Panamahüte Panamahüte? Weil …
d   … sie im 19. Jahrhundert nur von Panama aus in die USA
verschifft werden durften
e   … sie in Panama hergestellt werden
y   … James Dean ursprünglich aus Panama stammt
k    … der panamesische Hutdesigner Oscar Suarez die Form
entwickelt hat

Frage 11:
Im Jahr 2020 hatte der Eine-Welt-Laden Nümbrecht ein Jubiläum, das Corona-bedingt nicht gefeiert werden konnte. Wie alt ist er geworden?
f     20 Jahre
n    25 Jahre
i     30 Jahre
p    40 Jahre

 

Fairer Handel schafft Zukunft